Homburg v.d.H.: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht © on Pixabay

Mehrere Gartenhütten aufgebrochen,

Steinbach, „Im Wingert“, Nacht zum 01.09.2022

(pa)In Steinbach haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag mehrere Gartenhütten aufgebrochen. Am Donnerstagmorgen wurde festgestellt, dass im Bereich der Kleingartenanlage „Im Wingert“ mehrere Gartenparzellen unbefugt betreten und die dortigen Hütten aufgehebelt worden waren. Die Polizei zählte vor Ort insgesamt ein Dutzend Fälle. Neben kleineren Bargeldbeträgen wurden unter anderem auch Getränke gestohlen. Die Kriminalpolizei Bad Homburg bittet Personen, die im genannten Bereich Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

Betrügerischer Spendensammler wird handgreiflich, Oberursel, Weißkirchen, Frankfurter Landstraße, 01.09.2022, gg. 15.10 Uhr

(pa)Am Donnerstagnachmittag war in Oberursel ein unseriöser Spendensammler aktiv, der sich schließlich eine Auseinandersetzung mit einem Ladendetektiv lieferte. Gegen 15.10 Uhr war der Betrüger auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Frankfurter Landstraße zugange. Dort versuchte er – mit einem Klemmbrett und einer „Spendenliste“ ausgestattet – Passantinnen und Passanten dazu zu bringen, Geld für eine angebliche Gehörloseneinrichtung zu spenden. Ein Ladendetektiv wurde auf das Treiben aufmerksam, erkannte die geläufige Betrugsmasche und sprach den Mann an. Aus dem zunächst noch verbalen Streit wurde schließlich eine körperliche Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Täter den Ladendetektiv geschlagen und dessen Kleidung zerrissen haben soll. Anschließend sei der Mann in einen dunklen Pkw eingestiegen und in Richtung Homburger Landstraße davongefahren. Der Täter wurde von dem Geschädigten beschrieben als etwa 30 bis 40 Jahre alt, circa 180cm groß und kräftig. Er habe ein „südosteuropäisches“ Aussehen und einen dunklen Bart gehabt. Getragen habe der Mann ein schwarzes T-Shirt mit hellem Aufdruck, eine orangefarbene kurze Hose und ein dunkles Basecap. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Oberursel nimmt Hinweise unter (06171) 6240 – 0 entgegen.

Diebstahl von Fahrrad,

Neu-Anspach, Stahlnhainer Mühlen, Donnerstag, 01.09.2022, 20:00 Uhr – 20:30 Uhr

(jg) Am Donnerstagabend wurde vom Parkplatz einer Gaststätte bei Neu-Anspach ein gesichertes Fahrrad entwendet.

Das schwarze Mountainbike der Marke Specialized mit einem Wert von ca. 1.500EUR war im Bereich der Stahlnhainer Mühlen, vor dem Gasthaus „Zur Talmühle“ an einem Fahrradständer abgestellt und durch ein Schloss gesichert. Den bislang unbekannten Tätern gelang es zwischen 20:00 Uhr und 20:30 Uhr, das Schloss zu durchtrennen und sich anschließend unbemerkt von der Örtlichkeit zu entfernen. Die Polizei in Usingen bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Telefonnummer (06081) 9208-0 zu melden.

Fußgängerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt, Usingen, Wirthstraße Donnerstag, 01.09.2022, 17:20 Uhr

(jg) Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Wirthstraße Ecke „Zum Klapperfeld“ in Usingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin leicht verletzt wurde.

Die 85-jährige Fahrerin eines Renault befuhr die Wirthstraße in Fahrtrichtung der Hattsteiner Allee. Auf Höhe der Hausnummer fünf kam die Autofahrerin zu nah an den Bordstein und touchierte eine auf dem Gehweg laufende 49-jährige Frau mit dem Außenspiegel am Arm. Die Fußgängerin wurde dabei leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand kein Sachschaden.

Verkehrsunfallflucht,

Oberursel, Karl-Hermann-Flach-Straße, Donnerstag, 01.09.2022, 07:45 Uhr bis 16:45 Uhr

(jg) Am Donnerstag, kam es im Verlauf des Tages in Oberursel auf der Karl-Hermann-Flach-Straße zwischen 07:45 Uhr bis 16:45 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht.

Der später beschädigte Pkw parkte ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand der Karl-Hermann-Flach-Straße. Das Unfall verursachende Fahrzeug streifte vermutlich im Vorbeifahren die linke Fahrzeugseite des weißen Mitsubishi. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher ohne den Vorfall der Polizei zu melden.

An dem Mitsubishi entstand ein Sachschaden von ca. 2.000EUR.

Die Polizei in Oberursel bittet Zeuginnen und Zeugen des Vorfalls sich unter der Telefonnummer (06171) 6240-0 zu melden.

Aktueller Blitzerreport

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden Sie eine Messstelle der Polizeidirektion Hochtaunus für die kommende Woche:

Mittwoch: L 3004, Gemarkung Schmitten, Fahrtrichtung Sandplacken

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten, auch unangekündigte Messstellen geben kann.