Homburg v.d.H.: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht © on Pixabay

Versuchter Einbruch in Kita-Gebäude,

Kronberg im Taunus, Oberhöchstadt, Pfarrer-Müller-Weg, 23.09.2022 bis 26.09.2022

(pa)In Kronberg Oberhöchstadt haben Einbrecher im Verlauf des Wochenendes versucht, in die Räumlichkeiten einer Kindertagesstätte einzudringen. Wie am Montag zur Anzeige gebracht wurde, hatte jemand in der Zeit seit Freitagnachmittag den Versuch unternommen, eine Zugangstür der im Pfarrer-Müller-Weg gelegenen Betreuungseinrichtung aufzuhebeln, was jedoch ohne Erfolg blieb. Der angerichtete Schaden wird auf rund 500 Euro geschätzt Hinweise nimmt die Bad Homburger Kriminalpolizei unter (06172) 120 – 0 entgegen.

Fahrräder aus Garage entwendet,

Kronberg im Taunus, Hainstraße, 12.09.2022 bis 26.09.2022

(pa)Im Laufe der vergangenen zwei Wochen haben Unbekannte in der Kronberger Hainstraße drei Fahrräder aus einer Garage gestohlen. Auf bislang unbekannte Weise verschafften sich die Diebe zwischen Montag dem 12.09. und dieser Woche Montag Zugang in die in einem Mehrfamilienhaus befindliche Garage. Aus dieser entwendeten sie ein weißes Elektrofahrrad des Herstellers „Riese und Müller“, ein graues Mountainbike der Marke „Specialized“ sowie ein Cityrad. Der Wert der gestohlenen Fahrräder beläuft sich insgesamt auf rund 8.000 Euro. Hinweise nimmt die Bad Homburger Kriminalpolizei unter (06172) 120 – 0 entgegen.

Diebstahl von Motorroller,

Bad Homburg, Gartenfeldstraße, Samstag, 24.09.2022, 18:00 Uhr bis Montag, 26.09.2022, 08:00 Uhr

(bo)In Bad Homburg wurde im Zeitraum von Samstagabend bis Montagmorgen ein in der Gartenfeldstraße abgestellter Motorroller gestohlen. Der Roller wurde, durch das Lenkerschloss gesichert, vor einem Wohnhaus abgestellt. Einem unbekannten Täter gelang es, die mechanische Diebstahlsicherung zu entriegeln und den Roller daraufhin zu entwenden. An dem schwarzen Roller der Marke „Rex“ war zum Tatzeitpunkt das Versicherungskennzeichen „485 KNJ“ angebracht. Der geschätzte Wert des Fahrzeugs beträgt ca. 1.000 EUR. Hinweise werden von der Polizeistation Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 entgegengenommen.

Unbekannte zerkratzen BMW,

Usingen, Weilburger Straße, Samstag, 24.09.2022, 22:00 Uhr bis Montag, 26.09.2022, 09:30 Uhr

(bo)In Usingen wurde im Zeitraum von Samstagabend bis Montagmorgen ein schwarzer PKW beschädigt, welcher in der Weilburger Straße geparkt war. Der oder die unbekannten Täter zerkratzen den BMW auf der rechten Fahrzeugseite mit einem unbekannten Gegenstand. Der Lack wurde von der Rückleuchte bis über die Beifahrertür beschädigt, wodurch ein Sachschaden von circa 1.000 EUR entstand. Bisher liegen keine weiteren Täterhinweise vor, diese werden aber von der Polizeistation Usingen unter der Telefonnummer (06081) 9208-0 entgegengenommen.

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall,

Oberursel, Hohemarkstraße, 26.09.2022, gg. 13.50 Uhr

(pa)In der Oberurseler Hohemarkstraße kam es am Montagnachmittag zu einem Auffahrunfall, bei dem zwei Personen verletzt und drei Pkw beschädigt wurden. Gegen 13.50 Uhr befuhr eine 27-jährige Seat-Fahrerin mit ihrem Pkw die Hohemarkstraße aus Richtung Portstraße kommend in Fahrtrichtung Feldbergstraße. Die Autofahrerin bemerkte zu spät, dass vorausfahrende Fahrzeuge verkehrsbedingt halten mussten. Der Seat prallte gegen das Heck eines Honda und schob diesen gegen einen davorstehenden Volkswagen. Bei dem Unfall zogen sich sowohl die Fahrerin des Seat als auch die 52-jährige Fahrzeugführerin des VW leichte Verletzungen zu. Der 29-jährige Fahrer des Honda blieb unverletzt. Die verletzte Unfallverursacherin wurde zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden an den drei beteiligten Fahrzeugen wird auf über 11.000 Euro geschätzt.

Vier Personen bei Verkehrsunfall an Kreuzung verletzt, L 3057, Gemarkung Friedrichsdorf, 26.09.2022, gg. 17.55 Uhr

(pa)Am späten Montagnachmittag hatte ein Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der L 3057 bei Friedrichsdorf vier Leichtverletzte und einen Sachschaden von rund 30.000 Euro zur Folge. Ein 25-Jähriger aus Frankfurt befuhr die Landesstraße gegen 17.55 Uhr mit einem Mercedes Sprinter aus Richtung Friedberg kommend. Als der Mann nach links auf die Kreisstraße 765 in Richtung Friedberg abbiegen wollte, übersah er einen entgegenkommenden Nissan und nahm diesem den Vorrang. Die Fahrzeuge kollidiertem im Kreuzungsbereich, wobei sich alle vier Insassen des Nissan – der 25-jährige Fahrer sowie drei Mitfahrerinnen im Alter von 24, 25 und 29 Jahren – leichte Verletzungen zuzogen. Die verletzte 29-Jährige brachte der Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Der Nissan musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.