Kreis Bad Kreuznach: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht © on Pixabay

Verkehrsunfall im Gegenverkehr – Totalschaden bei Oldtimer

Schweppenhausen (ots) – Der 36-jährige Fahrer eines Seat Toledo befuhr die L242 von Schweppenhausen kommend in Fahrtrichtung Stromberg. Ein 61-jähriger Fahrer eines VW Käfer fuhr in entgegengesetzte Richtung. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der 36-jährige Unfallverursacher in einer Kurve in den Gegenverkehr und kollidierte dort frontal mit dem Oldtimer.

Zur weiteren Abklärung wurden beide Fahrzeugführer, nach medizinischer Erstversorgung vor Ort, in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht. Glücklicherweise wurden beide Fahrzeugführer nicht lebensgefährlich verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Die Landstraße musste für die Zeit der Unfallaufnahme kurzzeitig voll gesperrt werden.

Tödlicher Verkehrsunfall – 60-Jährige im Krankenhaus verstorben

B428/Hackenheim/Frei-Laubersheim (ots) – Stand 22:20 Uhr – Gegen 19:20 Uhr ereignet sich am Montag 10.10.2022 auf der B428 ein schwerer Verkehrsunfall zwischen 2 Fahrzeugen. Ein 46-jähriger PKW-Fahrer aus Richtung Frei-Laubersheim kommend, überholt auf gerader Strecke bei Dunkelheit und Regen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit ein vorausfahrendes Fahrzeug. Während er sich auf der Fahrspur des Gegenverkehrs befindet, kommt ihm eine 60-jährige PKW-Fahrerin aus Richtung Bad Kreuznach entgegen.

Es kommt zur Frontalkollision, hierbei wird die 60-jährige Fahrzeugführerin aus dem Landkreis Alzey-Worms in ihrem PKW eingeklemmt und schwerst verletzt. Sie muss durch die Feuerwehr mit schwerem Gerät gerettet werden. Ihr Zustand wird zunächst als äußerst kritisch beschrieben, wenig später verstirbt sie im Krankenhaus an ihren schweren Verletzungen.

Der 46-jährige vermeintliche Unfallverursacher aus dem Raum Bad Kreuznach übersteht den Zusammenstoß leicht verletzt. Bei ihm kann jedoch eine deutlich wahrnehmbare Alkoholisierung festgestellt werden, weshalb die Entnahme einer Blutprobe sowie die Sicherstellung des Führerscheins angeordnet wurden.

Gegen ihn wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung in Tateinheit mit der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Für die Dauer der Unfallaufnahme gemeinsam mit einem Gutachter wird die Strecke vermutlich noch bis ca. 22:45 Uhr gesperrt bleiben.

Geschwindigkeitskontrollen

Monzingen (ots) Am Dienstag 11.10.2022 wurden im Dienstbezirk der Polizeiinspektion Kirn wiederholt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Hierbei konnten in der Gemarkung Monzingen an der Bundesstraße 41 insgesamt 16 Verstöße festgestellt werden.

In einem Fall fuhr der Betroffene 56 Stundenkilometer zu schnell. Ihn erwartet neben einem Bußgeld auch ein Fahrverbot. Die Polizei Kirn wird die Geschwindigkeitskontrollen in den kommenden Monaten fortsetzen.

Mehrere Container aufgebrochen – Hoher Schaden

Lettweiler (ots) – Langfinger machten sich auf einer Baustelle zu schaffen. Auf der Lettweiler Höhe im Bereich der dortigen Windräder an der Grenze zur Gemarkung Unkenbach wurden 3 Baustellencontainer aufgebrochen. Die Bauarbeiter beendeten am Samstagnachmittag 08.10.2022 ihre Arbeit. Ein Baustellenfahrzeug wurde zuvor noch unmittelbar vor die Tür eines Containers geparkt.

Bevor die Langfinger das Schloss knackten, bewegten sie die Arbeitsmaschine, um sich den Zugang zum Eingang zu erleichtern. Insgesamt wurden neben mehreren Stahlketten auch ein Wackerstampfer und etwa 1.000 Liter Diesel entwendet. Die Höhe des Diebesguts beläuft sich auf knapp 15.000 EUR. Der Einbruch wurde am Montagmorgen 10.10.2022 von der Baufirma gemeldet.

Zeugen, insbesondere Wanderer, welche am vergangenen Wochenende im Bereich der Windräder unterwegs waren, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Lauterecken zu melden, falls sie verdächtige Fahrzeuge auf der Lettweiler Höhe wahrgenommen haben.