Ludwigshafen: Die Polizei-News

Symbolbild Funkstreifenwagen der Polizei RLP bei einer Streifenfahrt (Foto: Holger Knecht)
Symbolbild Funkstreifenwagen der Polizei RLP bei einer Streifenfahrt (Foto: Holger Knecht)

Ingewahrsamnahme eines 47-Jährigen

Ludwigshafen (ots) – Ein stark alkoholisierter 47-Jähriger schrie am Montag 17.10.2022 kurz nach 18:30 Uhr am Rheinufer ohne Grund wahllos Passanten an. Die eingesetzten Polizeikräfte erteilten dem Mann nach der Feststellung seiner Personalien einen Platzverweis, dem er aber trotz mehrfacher Aufforderung nicht nachkam.

Er fing an, mit seinen Händen vor den Polizeikräften herumzufuchteln, so dass er gefesselt werden musste. Der 47-Jährige verbrachte anschließend die Nacht im Polizeigewahrsam.

12-Jähriger schlägt 15-Jährigen

Ludwigshafen (ots) – Am Montag 17.10.2022 kam es gegen 18:30 Uhr bei betreten eines Supermarktes in der Saarlandstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand soll aus einer Gruppe heraus ein 12-Jähriger einem 15-Jährigen ins Gesicht geschlagen haben. Der 15-Jährige wurde leicht verletzt. Die Ermittlungen laufen.

23-Jähriger Autofahrer unter Drogeneinfluss

Ludwigshafen-Mitte (ots) – Am Dienstag 18.10.2022 kurz nach 01 Uhr kontrollierten Polizeikräfte eine 23-jährigen Autofahrer in der Benckiserstraße. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Cannabis gefahren war.

Bei der Durchsuchung des Autos konnten geringe Mengen Marihuana gefunden werden.
Dem 23-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.